Übersetzungen aus dem Indonesischen

Okky Madasaris sozialkritischer Entwicklungsroman beschreibt Sasanas und Jakas Kampf für ihre persönliche Freiheit, ein Leben als Dangdut-Musiker führen zu können. Es wird alternierend aus der Perspektive von Sasana und Jaka erzählt, wobei soziale Mißstände schonungslos beschrieben werden. Wichtige Themen sind die schwindende Akzeptanz von Transgendern in der Gesellschaft und das Erstarken von islamistischen Gruppierungen. Wir erfahren, warum sich auch oder gerade nicht religiöse Menschen solchen Gruppierungen anschließen. Der Roman spielt zunächst während der Zeit der sogenannten neuen Ordnung unter dem Diktator Suharto und handelt von der Hoffnung auf ein freieres Leben nach dessen Sturz.

Okky Madasari wurde 1984 in Magetan, Ost-Java, Indonesien, geboren und studierte an der Gajah Madah University in Yogyakarta Politische Wissenschaft und an der Universitas Indonesia in Jakarta Soziologie. Sie hat vier Romane geschrieben und lebt mit Mann und Tochter in Jakarta.

Eine Leseprobe finden Sie hier !

Okky Madasari: Gebunden – Stimmen der Trommel. Übersetzung: Gudrun Ingratubun        Roman | 1. Auflage 2015 | 363 Seiten | Preis: 19,80 € | ISBN: 978-3-944201-47-4 Erschienen im Sujet Verlag

Mehr Informationen zu Okky Madasaris literarischen Schaffen und ihrem sozialen Engagement sind im Indonesien Online Magazin zu finden.

excerpts-from-the-novel-c_cover_01-415x652

Nukila Amals Roman „Caba Ibi“ ist bislang nur in Auszügen in einer dreisprachigen Ausgabe der Lontar Foundation (btw books) erschienen. Für die vollständige, deutsche Fassung des Romans wird noch ein Verlag gesucht.

Cala Ibi erzählt die Geschichte von Maya, einer in der Großstadt Jakarta lebenden modernen Frau, deren Leben ins Wanken gerät, als sie von der geheimnisvollen Maia zu träumen beginnt. Sie begibt sich auf dem Rücken eines Drachen zur Insel ihrer Herkunft in den Nord-Molukken und wird dort Zeugin der spirituellen Geschichte ihrer Vorfahren, wie der Nelkenhandel und die Ankunft neuer Religionen das Leben unwiederbringlich verändert.  Die Autorin beleuchtet in einer beeinduckend metaphorischen Sprache die philosophischen Fragen der Menschheit.

Nukula Amal: Romanauszüge aus Cala Ibi. Übersetzung ins Deutsche: Gudrun Ingratubun. Übersetzung ins Englische: Eddin Khoo.                                           Romanauszüge | 1. Auflage 2015 | 204 Seiten | 9786026978479 (MOBI), 9786026978226 (EPUB), 9786026978721 (PDF), 9786029144970 (PRINT)                                               Lontar Foundation: BTW books, Jakarta, Indonesien.

Cover

Der Text des fantasieanregenden Bilderbuchs „Mirah Mini“ stammt von der Prosaautorin Nukila Amal und wurde mit Gemälden des bekannten Malers Hanafi illustriert. Die Geschichte handelt von einem fünfjährigen Mädchen, von ihrer feinfühligen Beobachtungsgabe, was das Verhalten der Erwachsenen betrifft und für die Wunder in den alltäglichen Dingen, und von ihrem imaginären Freund, einem Tapir, der im Wald keinen Lebensraum mehr hat. Hanafis weitgehend abstrakte Illustrationen sind in Erdfarben gehalten und lassen viel Raum für die eigene Fantasie der Betrachter.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Für dieses wunderschön illustrierte und poetische Bilderbuch wird noch ein deutschsprachiger Verlag gesucht. Die Illustrationen aus dem Buch waren bereits auf den Lampinons des Island of Tales im indonesischen Pavillion der Frankfurter Buchmesse 2015 zu sehen.

Meine Übersetzung einer bewegenden  Kurzgeschichte des jungen indonesischen Autors Niduparas Erlang von der Westspitze Javas ist auf der Webseite des Goethe Instituts Jakarta zu finden.